Deine Masseur/innen

tandana-chono-lunghi-vorhang-portrait-ganzkoerper - Fotograf: Gregor Philipps • http://tetrachrome.deWir sind ein tantrisch verheiratetes Paar, das ursprünglich in zwei unterschiedlichen tantrischen Schulen zu Hause war. Während wir die Tantramassage beide nach Andro gelernt haben, ein „linkshändiger“ (auch „roter“) Tantrapfad, dem Chono sehr zugeneigt ist, ist Tandana stark vom kashmirischen Tantra nach Daniel Odier und Eric Baret beeinflusst, ein „rechtshändiger“ (auch „weißer“) Tantrapfad, welcher auch in ihre Massagen einfließt. In unserer Beziehung begegnen sich aber nicht nur rotes und weißes Tantra, sondern auch viele weitere Menschen und Meister, die unseren Weg geprägt haben: Osho, Eckhart Tolle, André van Lysebeth, Dirk Liesenfeld, Ananda Wave, Willhelm Reich, Stanislav Grof, das Heinrichs-Swoboda Institut oder Arnold Neumann, um nur einige zu nennen.

Wir arbeiten beide auf unterschiedliche Weisen seit 30 Jahren intensiv mit und durch unseren Körper, Tandana als Bewegungspädagogin und Atemtherapeutin, und Chono als studierter Musiker. Insofern sind wir zutiefst mit unserem körperlichen Dasein vertraut  und in ihm verwurzelt, erleben Präsenz in unserem eigenen Körper und haben ein sehr gutes Gespür dafür, was andere Körper benötigen.

Unsere synergetisch gewachsene Philosophie bezeichnen wir als den Pfad des Wilden Lebens, auf den wir dich als tantrische Masseur/innen aktiv mitnehmen. Wir sorgen dafür, dass du ihn entspannt in dir erleben darfst, dich selbst als wildes und ganzheitliches Geschöpf erleben darfst, dich in voller Verehrung und Wertschätzung deines essentiellen, archaischen Wesens erleben darfst, wo das, wie du gewachsen und geworden bist, ganz da sein darf.

tantra-massage-tempel-studio-berlin-mitte-wild-life-touch-praxis-location-liebesspielwiese-1 - Fotograf: Gregor Philipps • http://tetrachrome.deEine Tantramassage zu geben, bedeutet für uns, Liebe zu schenken, ganz im Fluss und im Hier und Jetzt zu versinken, keinen Plan zu haben, sondern stets ganz da zu sein, die Essenz zu fühlen und ihrem Ruf zu folgen. Worum es geht, ist, deine ganz eigene Göttlichkeit zu finden, und herauszufinden, wie sie sich zeigen will, wie sie verehrt und verwöhnt werden will, was sie unterstützt, sich ganz zu entfalten, ganz zu leuchten.

Wir verehren den Körper als Tempel der Seele. In einer Tantramassage möchten wir dir nährende Geborgenheit schenken, tiefes Fallenlassen und Loslassen genauso wie erotisches Feuer und sinnliche Ekstase. Sexuelle Energie in einem entspannten und durchlässigen Körper aufsteigen zu lassen, ist ein intensiver und transformierender Prozess, bei dem wir dich gern mit ganzen Herzen, unseren kraftvollen Händen und Körpern und unserem wachen Geist unterstützen.

Wir freuen uns auf Dich!
Tandana & Chono